5/9/2020
Interviews

Interview: Michele Agusta - ein Zauberer, der Deine Gäste verzaubern wird

Einleitung

In unserer Interviewreihe möchten wir Euch andere Dienstleister aus der Hochzeitsbranche vorstellen und dabei auch auf wichtige Aspekte der Hochzeitsplanung eingehen. Ihr lernt dadurch nicht nur tolle Dienstleister kennen, sondern könnt auch von den Erfahrungen dieser Profis profitieren. Alle Interviews sind auch als Podcast oder Video auf Spotify, Apple Podcast, Google Podcast und Youtube verfügbar.

Dieser Blogpost ist eine Zusammenfassung des dazugehörigen rund 25-minütigen Interviews.

Wer ist Michele Agusta?

Michele ist Zauberer aus der Region Bonn und Spezialist für dezente Close Up Zauberei auf Hochzeiten.

Wie ist Michele zur Zauberei gekommen?

Michele erlernte verschiedene Taschenspielertricks im Laufe der Zeit und hat mit diesen Kinder auf Familienfeiern unterhalten. Seine Frau hat ihm dann einen 2-tägigen Zauberworkshop bei Jochen Schweizer gebucht. Nachdem er dann Gefallen an dieser Fähigkeit gefunden hat, erlernte er die Zauberei in einem 18-monatigen Kurs und begann sich in der Zaubereiszene zu vernetzen.

Wie lässt sich Zauberei mit Hochzeiten kombinieren?

Bei Hochzeiten steht das Brautpaar im Mittelpunkt. Aus diesem Grund bietet Michele am liebsten die Close-Up-Zauberei für Hochzeiten an, bei der er von Tisch zu Tisch geht und die Gäste verzaubert. Dadurch steht er nie im Mittelpunkt und kann dennoch die Gäste dezent verzaubern. Gerade zur Überbrückung kann dieses Modell sehr gut eingesetzt werden.

Wie verläuft der Buchungsprozess?

Zunächst stellen Brautpaare eine Anfrage, entweder über die Webseite oder am besten auf einer Hochzeitsmesse. Im Anschluss folgt ein persönliches Vorgespräch, bei dem die Rahmenbedingungen besprochen werden. Zum Schluss erhält jedes Brautpaar ein individuelles Angebot.

Wo liegt man preislich bei Michele?

Grundsätzlich rechnet Michele nach Stunden ab. Die erste Stunde kostet inkl. Fahrtkostenpauschale 349 EUR. Die weiteren Stunden liegen dann bei 299 EUR, wobei es eine Preisstaffelung gibt. Je nach Umfang werden lukrative Rabatte ausgehandelt.
Für die Close-Up-Zauberei sollte mit rund 1min pro Gast gerechnet werden. Bei einer Hochzeit mit 100 Gästen sind damit 2 Stunden zu empfehlen, sodass Michele dann mit 648 EUR zu Buche schlägt.

Wie sind aktuell die Vorlaufzeiten?

Aufgrund der aktuellen Terminverschiebungen wegen Corona sollten Anfragen für 2021 sofort und schnellstmöglich erfolgen. Ansonsten sollte man Michele im Allgemeinen rund 6 Monate vorher buchen. Sollte dennoch der Termin bereits belegt sein, kann Michele über den magischen Zirkel aber auch einen anderen Zauberer als Ersatz empfehlen.

Wie kann man Michele erreichen bzw. wo kann man ihn finden?

Michele ist auf den meisten Hochzeitsmessen rund um Bonn vertreten. Ansonsten empfiehlt es sich, ihn auf seiner Webseite und den Social-Media-Profilen zu verfolgen.

Was sind Michele's Ziele für nächstes Jahr?

Michele freut sich darauf, wenn er im nächsten Jahr wieder eine volle Hochzeitssaison feiern kann. Darüber hinaus möchte er seine Shows noch optimieren und erweitern.

Das Interview als Video und Audio

Wo Du Michele im Internet findest

Webseite: https://zauberkuenstler-agusta.de/
Facebook: https://de-de.facebook.com/michele.agusta.77
Instagram: https://www.instagram.com/michelezauberkunstler/

Ken Keiper

DJ & Hochzeitsplaner

Über den Autor

Ken Keiper ist DJ und zertifizierter Hochzeitsplaner. Er setzt täglich die Wünsche unserer Brautpaare um und feiert nahezu jedes Wochenende mit den Hochzeitsgesellschaften bis tief in die Nacht. Der studierte Dipl.-Finanzwirt (FH) ist Visionär und hat es sich zum Ziel gesetzt, neue Innovationen zu entdecken und umzusetzen. Privat ist er hoffnungsloser Romantiker und liebt gemeinsame Abende mit Freunden und Familie.