5/9/2020
Kurztipps

Freie Trauungen | Voraussetzungen, Ablauf & Gestaltungsoptionen

Warum sind freie Trauungen aktuell so beliebt?

Freie Trauungen erfreuen sich ansteigender Beliebtheit. Dies hängt hauptsächlich damit zusammen, dass die komplett frei gestaltet werden können (Art der Zeremonie, Rede, Location). Insbesondere die Art der Zeremonie kann durch die Wahl des Trauredners (z.B. freier Theologe oder nicht) genauestens in der Ausrichtung weltlich/geistlich gestaltet und auf das Brautpaar angepasst werden.

Auch die Ortsunabhängigkeit sorgt dafür, dass freie Trauungen i.d.R. an der Feierlocation ausgeführt werden, wodurch Fahrtstrecken zwischen Zeremonie und Feier vermieden werden können. Dadurch bieten freie Trauungen auch einen hohen Komfort für die Gäste.

Hinzu kommt auch, dass professionelle freie Trauredner meistens deutlich emotionalere und vor allem individuellere Reden halten, als dies Pfarrer oder Standesbeamte tun. Meistens steckt hinter jeder Rede extrem hoher Vorbereitungsaufwand und teils 4-stündige Vorgespräch mit dem Brautpaar.

Was benötige ich für eine freie Trauung?

Freie Trauungen sind meistens etwas aufwendiger in der Planung, da eben vieles selbst gemacht werden muss. Einige Locations bieten hier inzwischen auch fertige Pakete an. Grundsätzlich benötigst du die folgenden Dinge:

  1. einen freien Trauredner (Kosten rund 500-1.000 €)
  2. ggf. Stühle/Bänke, Teppich, Traubogen
  3. Blumenschmuck und Dekoration
  4. ggf. Lautsprecher mit Mikrofon
  5. ggf. Musiker

Die Kosten einer freien Trauung liegen meistens bei rund 1.000 - 2.000 €, je nachdem, wie viele Möbel gemietet werden müssen und wie hoch das Honorar des Trauredners ist.

Wie Du mehr aus der freien Trauung rausholen kannst

Um das Meiste aus deiner freien Trauung rauszuholen, empfehle ich Folgendes:

  1. Suche dir einen sehr guten Trauredner, der eine emotionale und individuelle Rede hält
  2. Bereite mit deinem Partner Gelübde vor, um die Trauung noch emotionaler zu machen
  3. Untermale die Trauung mit Live-Musik
  4. Sorge für ein tolles Ambiente mit Möbeln und Dekorationen
  5. Habe einen Schlecht-Wetter-Plan

Ken Keiper

DJ & Hochzeitsplaner

Über den Autor

Ken Keiper ist DJ und zertifizierter Hochzeitsplaner. Er setzt täglich die Wünsche unserer Brautpaare um und feiert nahezu jedes Wochenende mit den Hochzeitsgesellschaften bis tief in die Nacht. Der studierte Dipl.-Finanzwirt (FH) ist Visionär und hat es sich zum Ziel gesetzt, neue Innovationen zu entdecken und umzusetzen. Privat ist er hoffnungsloser Romantiker und liebt gemeinsame Abende mit Freunden und Familie.